Inhalt

Aktuelles


    Meldung vom 05.11.2020 Nächste Schadstoffsammlung am 14. November 2020
    Gemeinsam mit der Firma Schönmackers Umweltdienste Sonderabfall GmbH führt die Stadt Emmerich am Samstag, den 14. November 2020 eineerneute Sammlung des Sondermülls aus Haushaltungen durch. Entsorgungstermine für Kleingewerbebetriebe können bei den Kommunalbetrieben Emmerich am Rhein erfragt werden. An folgenden Standorten steht die mobile Sammelstation bereit: von 8.30 Uhr bis 10.00 Uhr  auf dem Bauhof am Blackweg (ausgeschildert), von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr  auf dem Geistmarkt in Emmerich, von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr  Elten Industriegebiet Groenlandstraße.
    Meldung vom 05.11.2020 Weiterführende Schulen: Infoabend und Tage der offenen Tür abgesagt
    Das Willibrord-Gymnasium und die Städtische Gesamtschule Emmerich haben beschlossen, dass die Infoabende für die Eltern der aktuelle Viertklässler in digitaler Form stattfinden wird. Die Tage der offenen Tür müssen komplett ausfallen.
    Eingangstüren Gesamtschule und Gymnasium
    Meldung vom 04.11.2020 Bewässerungssäcke über die Wintermonate einlagern
    Die Kommunalbetriebe Emmerich am Rhein weisen darauf hin, dass die an die Baumpaten ausgehändigten Bewässerungssäcke während der Wintermonate von November bis April eingelagert werden können. Ab Mai können die Säcke wieder um die Bäume gelegt werden. Sollte ein Pate keine Möglichkeit haben, die Säcke bei sich zu lagern, kann er sich gerne bei den Kommunalbetrieben melden.
    Meldung vom 04.11.2020 Diverse Sanierungsmaßnahmen auf dem Friedhof
    Auf dem Emmericher Friedhof an der Friedenstraße kommt es in den nächsten Wochen und Monaten zu diversen Sanierungsmaßnahmen. Es werden Bewässerungssysteme installiert, die der Trockenheit in den Sommermonaten entgegenwirken sollen. Zum Schluss der Arbeiten im Frühjahr 2021 wird die Bepflanzung der Beete auf den Ehrenfriedhöfen ergänzt und erneuert. Sollte es, während der Arbeiten zu Beeinträchtigung auf dem Friedhof kommen, bitten die Kommunalbetriebe Emmerich am Rhein dafür um Verständnis.
    Meldung vom 04.11.2020 Jugendcafé bleibt stark eingeschränkt geöffnet
    Die Mitarbeiter wollen trotz der Besucherbeschränkung von maximal 8 Personen, für die Emmericher Kinder und Jugendlichen da sein und haben sich ein umfangreiches Alternativprogramm überlegt. Zum einen gibt es eine bunte Reihe an „Do It Yourself"-Angeboten, die regelmäßig als Videoanleitung auf den Social-Media Kanälen geteilt werden. Des Weiteren, fordert euch das Team des JuCas auf Instagram und Facebook täglich in neuen Challenges heraus, bei denen alle Teilnehmer regelmäßig Preise gewinnen können.
    Meldung vom 04.11.2020 Kultureinrichtungen: Stadttheater geschlossen, Bücherei bleibt geöffnet
    Den kompletten November werden Kultureinrichtungen in ganz Deutschland geschlossen. Das trifft auch das Stadttheater Emmerich. Viele Veranstaltungen konnten jedoch auf das kommende Jahr verschoben werden. Der Archivtag im Emmericher Stadtarchiv entfällt ebenfalls. Die Stadtbücherei hingegen kann geöffnet bleiben.
    Meldung vom 04.11.2020 Stadt legt Förderprogramm zur Stellplatzablöse auf
    Die Stadt Emmerich am Rhein hat ein kommunales Förderprogramm aufgelegt, mit dem es für Investitionswillige einen Zuschuss in Höhe von 50 % der Kosten für die Stellplatzablöse geben wird. 73.000 Euro pro Jahr stehen dafür im Haushalt bereit. Anträge können formlos gestellt werden.
    Meldung vom 30.10.2020 Empfehlung für Mund-Nasen-Bedeckung in der Innenstadt
    Im Umfeld der Kaßstraße hängen seit heute Vormittag Hinweisschilder, auf denen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch im Außenbereich empfohlen wird. Bei der Beschilderung handelt es sich ausdrücklich um eine Empfehlung und keine ordnungsbehördliche Anordnung.
    Hinweisschild für Maskenempfehlung in der Kaßstraße
    Meldung vom 29.10.2020 Embricana-Bad wieder geschlossen
    Ab kommenden Montag (2.11.) vorübergehend kein Bade- und Saunaspaß im Embricana. Nach den Beratungen der Bundes- und Landesregierung wird das Frezeitbad bis Ende November geschlossen bleiben.
    Saunalandschaft Embricana von oben
    Meldung vom 29.10.2020 Neue Bücher aus den MINT-Fächern in der Stadtbücherei Emmerich am Rhein
    Durch eine großzügige Spende des Lions Clubs Emmerich-Rees konnten jetzt knapp 50 neue Bücher angeschafft werden. Diese zeigen Kindern im Alter von 6-14 Jahren, wie spannend die MINT-Fächer sein können. Von Kometen, Sternen und schwarzen Löchern, das Geheimnis der Quantenphysik, die spektakulärsten Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr bis hin zu Fragen des Umweltschutzes –  schon diese Themenauswahl beweist die Vielseitigkeit. Egal ob theoretisch, spielerisch oder experimentell hier finden die Erfinder der Zukunft ausreichend Anregungen und Informationen und jede Menge Spaß.