Inhalt

Aktuelles


    Meldung vom 11.11.2022 Nächste Schadstoffsammlung am 19. November 2022
    Gemeinsam mit der Firma Schönmackers Umweltdienste Sonderabfall GmbH führt die Stadt Emmerich am Samstag, den 19. November 2022 eine erneute Sammlung des Sondermülls aus Haushaltungen durch. Entsorgungstermine für Kleingewerbebetriebe können bei den Kommunalbetrieben Emmerich am Rhein erfragt werden.
    Meldung vom 10.11.2022 Lesung mit Mechtild Borrmann am 18.11. in der Stadtbücherei Emmerich
    Am 18. November 2022 liest die aus Kleve stammende Autorin Mechtild Borrmann in der Stadtbücherei Emmerich am Rhein aus ihrem neuen Roman "Feldpost" vor. Karten dafür gibt es in der Stadtbücherei Emmerich zu kaufen.
    Meldung vom 10.11.2022 Lose statt Bußgelder
    Bei einer besonderen Aktion für mehr Verkehrssicherheit: Polizei, Ordnungsamt und Verkehrshelfer der Leegmeerschule verteilen Losnummern für richtig und sicheres Verhalten im Straßenverkehr. In der Pause gab's die große Lotterie.
    Polizei und Verkehrshelfer verteilen vor der Leegmeerschule Lose mit Gewinnzahlen an mehrere Kinder, die mit dem Fahrrad zur Schule kommen.
    Meldung vom 10.11.2022 Neuer Jugendamtselternbeirat gewählt
    Die Versammlung der Elternbeiräte hat jetzt den neuen Jugendamtselternbeirat für das Kindergartenjahr 2022/2023 gewählt. Der Jugendamtselternbeirat ist für die Dauer von einem Jahr gewählt und hat während dieser Zeit die Aufgabe und die Möglichkeit, die Interessen der gesamten Elternschaft in Angelegenheiten zu vertreten.
    Meldung vom 09.11.2022 Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Vrasselt
    Bereits am Samstag, 12. November 2022, findet die Gedenkfeier zum Volkstrauertag im Ortsteil Vrasselt statt. Treffen ist dazu bereits um 16:30 Uhr am Ehrenmal. Nach der Kranzniederlegung wird der Ortsvorsteher Arno Rudolph eine kurze Gedenkansprache halten. Im Anschluss an die Gedenkfeier findet die Hl. Messe statt.
    Meldung vom 08.11.2022 Jetzt für die Kindertagespflege 2023/2024 anmelden
    Anmeldungen für die Kindertagespflege für das Kindergartenjahr 2023/2024 können ab Montag, den 14. November 2022 bis Mittwoch, den 30. November 2022 in der Zeit von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr, zunächst nur telefonisch, bei den Fachberaterinnen für Kindertagespflege im Jugendamt erfolgen.
    Meldung vom 07.11.2022 Gedenkfeiern zum Volkstrauertag am 12. und 13. November 2022
    Seit Beginn des Krieges in der Ukraine ist vielen Menschen bewusstgeworden, dass Frieden und Freiheit auch heute noch keine Selbstverständlichkeit sind. Daher finden auch in diesem Jahr in Emmerich am Rhein und in den Ortsteilen Gedenkfeiern zum Volkstrauertag statt.
    Meldung vom 04.11.2022 Andreas Linsen seit 25 Jahren bei der Stadt Emmerich am Rhein
    Jetzt feierte Andreas Linsen, Mitarbeiter im Fachbereich 3 - Immobilien sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Emmerich am Rhein. Bürgermeister Peter Hinze, der erste Beigeordnete Dr. Stefan Wachs, Fachbereichsleiter Stephan Glapski und Personalrat Ingo Niehues gratulierten dem 54-jährigen mit einem Blumenstrauß und einem kleinen Präsent.
    Jubilar Andreas Linsen. Außerdem gratulierten Bürgermeister Peter Hinze, Stephan Glapski, Dr. Stefan Wachs und Ingo Niehues (v.l.).
    Meldung vom 04.11.2022 Ulrike Büker verlässt die Stadtverwaltung
    Kämmerin Ulrike Büker hat Bürgermeister Peter Hinze jetzt mitgeteilt, dass sie die Stadtverwaltung Emmerich am Rhein im Januar kommenden Jahres verlassen wird. Sie tritt eine herausgehobene Führungsposition in einer größeren kreisfreien Stadt im Ruhrgebiet an.
    Portrait Ulrike Büker
    Meldung vom 03.11.2022 Hinze zu Besuch bei von Gimborn
    Für einen persönlichen Austausch mit der Emmericher Wirtschaft koordiniert die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Emmerich am Rhein mbH (WFG) regelmäßig Unternehmensbesuche mit dem Bürgermeister. Diesmal besuchte Bürgermeister Peter Hinze gemeinsam mit WFG-Geschäftsführerin Sara Kreipe das Unternehmen H. von Gimborn in Emmerich am Rhein.
    WFG-Geschäftsführerin Sara Kreipe, Bürgermeister Peter Hinze und H. von Gimborn Geschäftsführer Jordi Queralt (vl.n.r.)