Inhalt

Archiv


Im Pressearchiv finden Sie alte Pressemitteilungen der Stadtverwaltung Emmerich am Rhein.

    Meldung vom 12.11.2018 Volkstrauertag 2018: Übersicht der Gedenkfeiern
    Traditionell finden am kommenden Wochenende in Emmerich am Rhein und den Ortsteilen anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 18. November, mehrere Gedenkfeiern statt. Bereist am Samstag findet die Feier am Ehrenmal in Vrasselt statt, in den anderen Ortsteilen gedenkt man den Toten der Weltkriege am Sonntag.
    Meldung vom 17.10.2018 Kinderfest: 500 Euro für Förderkreis Kriegskinder
    Am 30. Juni fand das erste gemeinsame internationale Kinderfest der Emmericher Schulen sowie verschiedener Vereine und Institutionen statt. Der Erlös des Festes kam, auf Vorschlag von Frau van Driel, Leiterin der Rheinschule und federführend bei der Organisation des Festes, dem Förderkreis Kriegskinder zugute.
    Internationales Kinderfest – Spendenübergabe
    Meldung vom 26.09.2018 Bürgerbad Elten: ab 8. Oktober wieder in Betrieb
    Anfang Oktober werden die Reparaturarbeiten im Bürgerbad im Ortsteil Elten abgeschlossen. Somit kann das Bad ab Montag, den 8. Oktober 2018 wieder in Betrieb genommen werden. Das Bad ist seit Ende August gesperrt, weil bei routinemäßigen Wartungsarbeiten Haarrisse in den Gehäusen der Beckenwasserpumpen festgestellt worden waren.
    Schwimmkurs im Kleinschwimmbad Elten
    Meldung vom 01.08.2018 Meningokokken-Verdacht bestätigt
    In der Blutprobe des am Montag verstorbenen Kindes, das noch bis vergangenen Freitag die Kindertagesstätte Arche Noah in Emmerich am Rhein besucht hat, wurden Meningokokken nachgewiesen. Die Kreisverwaltung hatte vorgestern alle Eltern und Mitarbeiter der Kindertagesstätte über den Meningokokken-Verdachtsfall informiert und eine vorsorgliche Behandlung mit Antibiotikum empfohlen.
    Meldung vom 31.07.2018 Mehr Sicherheit: Neue Ampelanlage in Betrieb
    Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat mitgeteilt, dass heute die neue Ampelanlage an der Kreuzung Weseler Straße/Netterdensche Straße in Betrieb genommen worden ist. Die Ampel soll für einen verbesserten Verkehrsfluss an der Kreuzung sorgen.
    Ampelanlage an der Kreuzung Weseler Straße / Netterdensche Straße
    Meldung vom 30.07.2018 Meningokokken-Verdacht in Kita Arche Noah
    Am Wochenende ist ein Kind der Kindertagesstätte Arche Noah in Emmerich am Rhein schwer und akut an einer Infektionserkrankung erkrankt. Auch wenn der Erreger noch nicht eindeutig diagnostiziert worden ist, bestehen Hinweise auf eine mögliche Meningokokkenerkrankung. Allen Eltern wird empfohlen schnellstmöglich einen Kinder- oder Hausarzt aufsuchen.
    Verkehrsschild Achtung
    Meldung vom 10.07.2018 Kommunalbetriebe kämpfen gegen Trockenheit
    Auf Grund der anhaltenden Trockenheit bitten die Kommunalbetriebe der Stadt Emmerich am Rhein alle Bürger um Mithilfe bei der Bewässerung von öffentlichen Grünflächen. Ansonsten könnten auch ältere Pflanzen und Bäume vertrocknen. Die Kommunalbetriebe selbst gießen mit rund 25.000 Liter pro Woche.
    Kommunalbetriebe bitten um Mithilfe bei der Bewässerung.
    Meldung vom 19.06.2018 Ausbildung beendet, Arbeitsvertrag in der Tasche
    Lina Jaspers und Sandro Klein haben vor wenigen Tagen ihre Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Emmerich am Rhein erfolgreich abgeschlossen. Gleich im Anschluss daran unterzeichneten die beiden einen unbefristeten Arbeitsvertrag. In Kürze wird die Stadt Emmerich am Rhein auch die Ausbildungsstellen für den Ausbildungsbeginn im August/September 2019 ausschreiben.
    Die "fertigen" Auszubildenden vor der Rheinbrücke.
    Meldung vom 14.06.2018 Brückenbauwerk Baumannstraße eröffnet
    Nach knapp drei Jahren Bauzeit ist das Brückenbauwerk an der Baumannstraße im Ortsteil Praest heute für den Verkehr freigegeben worden. Es ist das erste fertiggestellte Bauwerk auf der Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen und hat rund 10 Millionen Euro gekostet.
    Bürgermeister Hinze und Michael Teitzel schneiden das Band für die Brückeneröffnung durch.
    Meldung vom 14.06.2018 Christoph Klawczynski seit 25 Jahren im Rathaus
    Jetzt feierte Christoph Klawczynski, Vermessungstechniker im Fachbereich Stadtentwicklung sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Der Erste Beigeordnete Dr. Stefan Wachs, Fachbereichsleiter Jochen Kemkes und Rene Pommerin gratulierten dem 55-Jährigen mit einem Blumenstrauß und einem kleinen Präsent.
    Dr. Stefan Wachs gratuliert Christoph Klawczynski. Mit dabei Jochen Kemkes und Rene Pommerin. (von rechts nach links)