Inhalt

Archiv


Im Pressearchiv finden Sie alte Pressemitteilungen der Stadtverwaltung Emmerich am Rhein.

    Meldung vom 17.09.2019 Straßensperrungen in Elten wegen pro kids-Lauf
    Am Sonntag, 22. September 2019, findet der 9. pro kids-Lauf des TV Elten statt. Wegen der Veranstaltung müssen Straßen im Ortsteil Elten für den Verkehr gesperrt werden.
    Verkehrsschild Achtung
    Meldung vom 09.09.2019 RhineCleanUp – Freiwillige Müllsammler gesucht
    Am Samstag (14.9.) beteiligt sich die Stadt Emmerich am Rhein mit vielen freiwilligen Helfern am internationalen RhineCleanUp. Wer Interesse hat, die Aktion tatkräftig zu unterstützen, kann sich noch im Laufe der Woche im Rathaus anmelden.
    RhineCleanUp - Kinder und Jugendliche holen eine große Folie aus dem Rhein.
    Meldung vom 03.09.2019 Zwei Veranstaltungen zum Denkmaltag in Emmerich
    Zum „Tag des offenen Denkmals“ am kommenden Wochenende finden auch in Emmerich am Rhein zwei interessante Veranstaltungen statt: Es gibt eine Führung durch die Steinstraße und deren Hinterhöfe und eine Ausstellung in der Aldegundiskirche.
    Zum Denkmaltag wird eine Führung durch die Steinstraße angeboten.
    Meldung vom 10.07.2019 Bürgerbüro vorübergehend im Rathaus
    Auf Grund eines erheblichen Wasserschadens sind die Räumlichkeiten des städtischen Bürgerbüros in der Steinstraße voraussichtlich für mehrere Wochen nicht nutzbar. Deshalb ist das Bürgerbüro vorübergehend im Rathaus (Geistmarkt 1) untergebracht.
    Das Bürgerbüro ist vorübergehend im Rathaus untergebracht.
    Meldung vom 17.06.2019 Bürgerdialog zu Arbeitsmigranten in Elten am 26.6
    Am Mittwoch, den 26. Juni 2019 findet um 19 Uhr in den Räumlichkeiten der Luitgardisschule (Seminarstr. 21) im Ortsteil Elten der nächste Bürgerdialog zu osteuropäischen Arbeitsmigranten statt. Die Stadtverwaltung will mit betroffenen Bürgern ins Gespräch kommen.
    Rathaus-Schriftzug
    Meldung vom 20.05.2019 Stadtrat trauert um Hans-Guido Langer
    Der Rat der Stadt Emmerich am Rhein trauert um sein Mitglied Hans-Guido Langer. Der Praester Ortsvorsteher und Mitglied der CDU-Fraktion ist Sonntag im Alter von 69 Jahren verstorben.
    Hans-Guido Langer ist verstorben.
    Meldung vom 17.05.2019 Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners gestartet
    Ein Fachunternehmen hat im Auftrag der Stadt Emmerich am Rhein mit der diesjährigen Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners begonnen. Rund 600 Eichen werden im gesamten Stadtgebiet von einer Hubarbeitsbühne besprüht. Die Mittel sind für Menschen ungefährlich.
    Bekämpfung des Eichenproessionsspinners von der Hubbühne aus. (Foto: presse03/wikipedia)
    Meldung vom 08.05.2019 Kindertagespflege: Förderrichtlinien zielgenau weiterentwickeln
    Die Stadt Emmerich am Rhein plant die Weiterentwicklung der Förderrichtlinien und der Qualitätsstandards in der Kindertagespflege. Deshalb fand jetzt in der evangelischen Familienbildungsstätte an der Hansastraße ein Erfahrungsaustausch der aktiven Tagesmütter und -väter und den zuständigen Mitarbeiterinnen des Jugendamtes statt.
    Die Fachberaterinnen trafen sich jetzt in der evangelischen Familienbildungsstätte mit aktiven Tagespflegepersonen zum Austausch.
    Meldung vom 30.04.2019 Bürger-Dialog zu osteuropäischen Arbeitsmigranten startet
    Die Situation rund um Wohnobjekte mit Arbeitsmigranten hat in jüngster Vergangenheit immer wieder zu Fragen aus der Bevölkerung geführt. Aus diesem Grund startet die Stadt Emmerich am Rhein einen Bürger-Dialog zu dieser Thematik. Auftakt des Dialogs ist am 9. Mai im Pfarrheim in Praest.
    Rathaus-Schriftzug
    Meldung vom 29.04.2019 Schüler „erobern“ Gebäude Paaltjessteege
    Pünktlich zum Schulauftakt nach den Osterferien hat Bürgermeister Peter Hinze heute Morgen gemeinsam mit Christiane Feldmann, Schulleiterin der städtischen Gesamtschule Emmerich am Rhein das umfangreich sanierte Schulgebäude an der Paaltjessteege für den Schulbetrieb freigegeben.
    Christiane Feldmann (Schulleiterin), Berna Arslan, Jonas Gabriel (beide Schülersprecher), Ludger Hövelmann (Schulpflegschaftsvorsitzender) und Bürgermeister Peter Hinze (v.l.n.r) durchtrennen das symbolische Band am Schulgebäude Paaltjessteege.