Inhalt

Archiv


Im Pressearchiv finden Sie alte Pressemitteilungen der Stadtverwaltung Emmerich am Rhein.

    Meldung vom 16.04.2019 Öffnungszeiten Kommunalbetriebe und Bürgerbüro am Karsamstag
    Die Sperrgut- und Grünschnittannahme ist am Samstag vor Ostern, dem 20. April 2019, wie gewohnt von 9:00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet. Das Bürgerbüro bleibt am kommenden Samstag, trotz 3. Samstag im Monat – geschlossen.
    Rathaus-Schriftzug
    Meldung vom 28.03.2019 Straßensperrungen in der Innenstadt am Sonntag, 7. April 2019
    Ein großer Teil der Emmericher Innenstadt wird für den Verkehr vollständig gesperrt. Bürgerinnen und Bürger werden durch entsprechende Beschilderungen rechtzeitig auf die Sperrungen hingewiesen.
    Verkehrsschild Achtung
    Meldung vom 18.02.2019 Borkenkäferbefall: Fichten am Eltenberg werden gefällt
    Auf einem anderthalb Hektar großen Areal an der Hoynckallee am Eltenberg beginnen in dieser Woche umfangreiche Baumfällarbeiten. Zahlreiche Fichten müssen dort gefällt werden, weil sie nach der Trockenheit des letzten Sommers vom Borkenkäfer in Mitleidenschaft gezogen worden sind.
    Am Eltenberg müssen zahlreiche Fichten gefällt werden.
    Meldung vom 07.02.2019 Hauptweg auf dem Friedhof in schlechtem Zustand
    Der Hauptweg auf dem städtischen Friedhof befindet sich derzeit witterungsbedingt in einem schlechten Zustand. Das Wasser kann nicht richtig versickern. Eine Instandsetzung kann erst bei besserem Wetter erfolgen. Bis dahin bitten wir alle Friedhofsbesucher um Verständnis.
    Der Hauptweg auf dem Emmericher Friedhof ist derzeit in schlechtem Zustand.
    Meldung vom 30.01.2019 Rheinbrücke von Freitag (21 Uhr) bis Montag (5 Uhr) voll gesperrt
    Die ursprünglich für das vergangene Wochenende geplante Vollsperrung der Emmericher Rheinbrücke findet am kommenden Wochenende statt. Ab Freitagabend (1.2.), 21 Uhr ist die Brücke für Autos gesperrt.
    Vollsperrung der Rheinbrücke wurde auf das kommende Wochenende verschoben.
    Meldung vom 28.12.2018 Weltmeister trägt sich ins Goldene Buch ein
    Jetzt durfte sich Hajo Wolff, Weltmeister der Feuerwerker 2018, im Rathaus ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Bürgermeister Peter Hinze freute sich, den in Hüthum lebenden Niederländer und sein Team von Heron Fireworks begrüßen zu können.
    Hajo Wolff verewigte sich im Goldenen Buch der Stadt. Bürgermeister Peter Hinze (l.) gratulierte ihm und seinem Team von Heron Fireworks zum Weltmeistertitel.
    Meldung vom 21.12.2018 Zwei Logistiker siedeln im NettPark
    Zwei weitere große Gewerbefläche in Emmerich am Rhein sind verkauft. Das Logistikunternehmen Convent wird am Ravensackerweg eine neue Logistikanlage bauen. Auch das Unternehmen Fiege aus Greven baut im NettPark drei große Hallen. Zahlreich neue Arbeitsplätze entstehen.
    Der Logistiker Fiege siedelt auf 12,5 Hektar im NettPark.
    Meldung vom 03.12.2018 Neu: Mülldaten und Passauskunft online abrufen
    Ab sofort erweitert die Stadt Emmerich am Rhein ihr Online-Dienstleistungsangebot: ab sofort können Hauseigentümer das Gewicht des abgefahrenen Rest- und Biomülls online abfragen. Auch für den, der einen neuen Personalausweis oder Reisepass beantragt hat, gibt es einen zusätzlichen Service.
    Das Internetangebot der Stadt Emmerich am Rhein
    Meldung vom 23.11.2018 Ab Samstag: Wochenmarkt auf dem Geistmarkt
    Ab Samstag, 24. November 2018 findet der Wochenmarkt in Emmerich vorübergehend immer mittwochs und samstags auf dem Geistmarkt statt. Grund dafür sind Bautätigkeiten am Neumarkt, dem bisherigen Marktstandort, der voraussichtlich bis zum Jahr 2020 andauern werden.
    Der Wochenmarkt wird vorübergehend auf den Geistmarkt verlegt.
    Meldung vom 23.11.2018 Emmerich ist ausgezeichnet klimafreundlich
    Emmerich am Rhein darf sich für die nächsten Jahr "Europäische Energie- und Klimaschutzkommune" nennen. Jetzt nahm eine Delegation der Stadt Emmerich am Rhein in Münster zum vierten Mal in Folge den „European Energy Award“ entgegen – als eine von gerade mal 21 NRW-Kommunen.
    Fachbereichsleiter Jochen Kemkes (r.) nahm gemeinsam mit Janita Krapohl, Ludger Niemann (4.v.r) und Thomas Fidler (5.v.r.) den European Energy Award entgegen. Er wurde überreicht von Lothar Schneider, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW (l.) und Rolf Holub, Aufsichtsrat der Kelag AG (3.v.r.).