Inhalt

Aktuelles


    Meldung vom 22.09.2021 „Jetzt Gedanken über Konsolidierung machen.“
    Die neue Kämmerin Ulrike Büker hat heute in der Ratssitzung ihren ersten Entwurf für den städtischen Haushalt 2022 eingebracht. Das über 470-seitige Zahlenwerk weist Ausgaben in Höhe von insgesamt 87,4 Millionen Euro aus. Konsolidierungsmaßnahmen sind nötig.
    Kämmerin Ulrike Büker stellt in der Aula der Gesamtschule den Entwurf für den Haushaltsplan 2022 vor.
    Meldung vom 21.09.2021 Radweg an der Netterdenschen Straße kann gebaut werden
    Der Lückenschluss des Radweges an der Netterdenschen Straße zwischen Anschlussstelle und der Einmündung Durlinger Straße kann jetzt (endlich) realisiert werden. Mediator Edmund Verbeet konnte jetzt den Abschluss des Vermittlungsverfahren bekannt geben.
    Entlang der Netterdenschen Straße kann jetzt der Radweg gebaut werden.
    Meldung vom 20.09.2021 Bebauungsplanverfahren N 8/3 Budberger Straße
    Der Entwurf des Bebauungsplans liegt in der Zeit vom 17. September 2021 bis einschließlich 18. Oktober 2021 in der Stadtverwaltung Emmerich am Rhein, in einem Schaukasten auf dem Flur, 2. Etage, Geistmarkt 1, 46446 Emmerich am Rhein, während der Dienststunden Montag bis Freitag 8:30 Uhr bis 12:15 Uhr, Montag bis Mittwoch 14:00 bis 15:30 Uhr und Donnerstag 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. (Augrund der Corona Pendemie ist das Rathaus momentan nur mit Termin zugänglich). Zudem finden Sie nachfolgend die Unterlagen zu dem Bauleitplanverfahren als Download. Die hier gezeigten Pläne dienen lediglich Ihrer Information. Für eine rechtsverbindliche Auskunft wenden Sie sich bitte an den zuständigen Ansprechpartner.
    Geltungsbereich Budberger Straße N 8/3
    Meldung vom 17.09.2021 Qualifizierte Quereinsteiger im Rathaus
    Vier Angestellte der Stadt Emmerich am Rhein hatten jetzt besonderen Grund zur Freude: Lina Jaspers, Dana Straub, Sandro Klein und Benjamin Wolters haben vor wenigen Tagen den Verwaltungslehrgang erfolgreich abgeschlossen Dazu gratulierte jetzt Bürgermeister Peter Hinze.
    Bürgermeister Peter Hinze gratuliert Dana Straub, Sandro Klein, Lina Jaspers und Benjamin Wolters (vorne v.l.) zur abgeschlossenen Fortbildung. Mit dabei: Ursula Gerwers, Leiterin des Sachgebietes Personal und Anke Pau-Gietmann, städtische Ausbildungskoordinatorin (hinten v.l.).
    Meldung vom 17.09.2021 Vollsperrung der Nierenberger Straße
    Die Nierenberger Straße wird im Abschnitt zwischen den Hausnummern 2 und 26 ab 20.9. voll gesperrt. Grund sind Kanal- und Straßenbauarbeiten. Sperrung wird voraussichtlich bis Mitte Dezember bestehen bleiben.
    Verkehrsschild Achtung
    Meldung vom 16.09.2021 Emmerich next: Einladung zum Marktgespräch
    Nachdem die Bürgerumfrage abgeschlossen und ausgewertet wurde, geht das „Emmerich next“-Team nun in die nächste Phase. Aus diesem Anlasse wird das „Emmerich next“-Team am Mittwoch, den 22. September und am Samstag, den 25. September 2021 jeweils von 10:00 – 12:00 Uhr mit einem kleinen Kaffeewagen der Firma van Gülpen auf dem Emmericher Wochenmarkt stehen und Rede und Antwort stehen.
    Emmerich next
    Meldung vom 16.09.2021 Zusätzliche Sonder-Impfaktion am 23. September 2021
    Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche #HierWirdGeimpft wird am kommenden Donnerstag, 23. September 2021 nochmal eine Sonder-Impfaktion in Emmerich am Rhein stattfinden. Zwischen 16:00 und 20:00 Uhr haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich in der Rheinschule (Hinter dem Mühlenberg 1) gegen das Corona-Virus impfen zu lassen.
    Eine Ärztin nimmt eine Schutzimpfung gegen COVID19 vor. (Quelle: pixabay.com)
    Meldung vom 15.09.2021 11. Netzwerktag von pro kids fand statt!
    Gaby Niemeck hatte zum elften Netzwerktag von pro kids in die Christuskirche eingeladen. Referent Dr. Jan-Uwe Rogge reiste dafür extra aus Norddeutschland an.
    Das 11. Netzwerktreffen von Pro Kids in der Christuskirche.
    Meldung vom 15.09.2021 Sperrung der Straße „Neuer Steinweg“
    Aufgrund von Arbeiten im Straßenraum ist die Straße „Neuer Steinweg“ zwischen Kreuzung Tempelstraße/ Oelstraße und der Zufahrt zum Neumarkt seit dem 15. September 2021 voll gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Oktober andauern. Fußgänger können den vorhandenen Gehweg auf der Nordseite des „Neuen Steinwegs“ nutzen. Gleiches gilt für Radfahrer, diese gebeten werden, abzusteigen und das Rad über den Gehweg zu schieben.
    Meldung vom 15.09.2021 Staffeltasche für guten Zweck versteigert
    In diesem Jahr reiste eine Satteltasche während des Stadtradelns im Kreis Kleve von einer Stadt zur nächsten. Jetzt wird die "Staffeltasche" samt vieler lokaler Spezialitäten versteigert. Gebote können bis zum 30.9. abgegeben werden.
    Im Rahmen der Staffelfahrt war der Reeser Bürgermeister Christoph Gerwers Anfang Juli zum Emmericher Rathaus geradelt, um dort die Satteltasche an den Ersten Beigeordneten Dr. Stefan Wachs zu überreichen. Mit dabei: Jörn Franken (Pressesprecher Stadt Rees) und Regina Pommerin (Stadtradeln-Koordinatorin Stadt Emmerich am Rhein)