Inhalt

Aktuelles


    Meldung vom 20.02.2019 Abenteuer am Wolfsberg in den Osterferien
    Liebgewordene Gewohnheiten sollten nicht geändert werden. Deshalb können Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 13 Jahren mit dem JuCa in der ersten Osterferienwoche auch in diesem Jahr wieder 4 tolleTage in Nütterden am Wolfsberg erleben. Anmeldungen ab Mittwoch, 20. Februar 2019, 15:00, Uhr im Jugendcafe am Brink. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 6. März 2019. Weitere Informationen auch auf der Internetseite www.am-brink.de
    Meldung vom 18.02.2019 Ab heute: Anmeldung am Gymnasium und der Gesamtschule
    Knapp 250 Kinder, die derzeit die vierten Klassen der Grundschulen in Emmerich am Rhein besuchen, wechseln am Schuljahresende zur weiterführenden Schule. Ab heute können die Kinder am Gymnaisum und der Gesamtschule der Stadt angemeldet werden.
    Eingangstüren Gesamtschule und Gymnasium
    Meldung vom 18.02.2019 Borkenkäferbefall: Fichten am Eltenberg werden gefällt
    Auf einem anderthalb Hektar großen Areal an der Hoynckallee am Eltenberg beginnen in dieser Woche umfangreiche Baumfällarbeiten. Zahlreiche Fichten müssen dort gefällt werden, weil sie nach der Trockenheit des letzten Sommers vom Borkenkäfer in Mitleidenschaft gezogen worden sind.
    Am Eltenberg müssen zahlreiche Fichten gefällt werden.
    Meldung vom 18.02.2019 Jahresbesprechung Mühle Elten
    Und die Eltener Mühle dreht weiter ... Am vergangenen Dienstag trafen sich auf Einladung der Emmericher Wirtschaftsförderung die ehrenamtlichen Müller der Eltener Mühle mit Bürgermeister und Wirtschaftsförderer Peter Hinze und Tourismusmanagerin Dr. Manon Loock-Braun. Beide bedankten sich herzlich für das große Engagement der Müller, die nicht nur jeden Sonntag die Mühle drehen, sondern sich auch für Workshops und Veranstaltungen rund um das Müllerhandwerk tatkräftig einsetzen.
    Jahresbesprechung Mühle Elten
    Meldung vom 14.02.2019 Bürgermeister vereinbaren engere Zusammenarbeit
    Bürgermeister Peter Hinze hat sich jetzt mit den Bürgermeistern und "Wethoudern" der niederländischen Nachbargemeinden Zevenaar und Montferland getroffen. Auf der Tagesordnung für das Dreier-Treffen im Rathaus in Zevenaar standen unter anderem die bessere Erschließung der grenzüberschreitenden Bahnstrecke Emmerich-Arnhem für niederländische Kunden und eine verstärkte Zusammenarbeit in den Bereichen Logistik und Tourismus. Die Bürgermeister vereinbarten, auf beiden Seiten der Grenze Gespräche mit den zuständigen Organisationen zu führen.
    Bürgermeister vereinbaren engere, grenzüberschreitende Zusammenarbeit
    Meldung vom 14.02.2019 Landeskonservatorin besucht „Wette Telder“
    Die Sanierung des „Wette Telder“trifft nicht nur lokal auf großes Interesse. Jetzt war mit Landeskonservatorin Dr. Andrea Pufke vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) die ranghöchste Denkmalschützerin des Landes in der Stadt, um sich selbst ein Bild von dem Objekt und seiner zukünftigen Nutzung als öffentliche Begegnungsstätte zu machen.
    Landeskonservatorin Dr. Andrea Pufke (Bildmitte, hinten) besuchte jetzt den „Wette Telder“. Mit dabei: Dr. Stefan Wachs, Michael Faulseit, Michael Kleipass (Stadtverwaltung), Dr. Andreas Stürmer (LVR) (hinterere Reihe, v.r.), sowie Wiebke van Meegen und Anika Lampe (beide Stadtverwaltung) (vorne, v.r.).
    Meldung vom 08.02.2019 Stadt übernimmt Schüürman-Archiv
    Das Archiv des verstorbenen Emmericher Heimatforschers Herbert Schüürman wird der Stadt Emmerich am Rhein geschenkt. Dazu unterzeichneten heute Mittag seine Witwe Elisabeth Schüürman und Bürgermeister Peter Hinze den Schenkungsvertrag. Das umfangreiche Archiv von Herbert Schüürman wird künftig im PAN stehen.
    Peter Hinze und Elisabeth Schüürman unterzeichnen den Schenkungsvertrag über das Archiv von Herbert Schüürman. Bei der Unterzeichnung waren Schüürmans Tochter Rita Schütte (v.r.) und Schwiegersohn Peter Schütte, sowie Irene Möllenbeck und Walter Schiek (stehend, v.r.) von der Bürgeraktion „Pro Kultur“ anwesend.
    Meldung vom 07.02.2019 A3: Brückenneubau Speelberger Straße
    Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld reißt das Brückenbauwerk ab, über das die Speelberger Straße die A3 überquert, und baut an gleicher Stelle eine neue Brücke.
    Fahrzeug mit der Aufschrift Straßen.NRW
    Meldung vom 07.02.2019 Neue Angebote und Aktionen im Jugendcafé am Brink
    Wieder einmal haben sich die Mitarbeiter/innen des JuCas gemeinsam mit ihren Gästen ein neues Wochenprogramm für die verschiedenen Altersklassen ausgedacht. Dabei wurden neue Angebote geschaffen, Bewährtes und Beliebtes aber auch beibehalten. Ganz wichtig ist nach wie vor, dass die Angebote freiwillig und zusätzlich zum dem offenen Bereich genutzt werden können. Informationen zum neuen Programm oder anderen Aktionen des JuCas gibt es auf www.am-brink.de, der Facebookseite oder unter der Rufnummer 0 28 22 / 75 14 22.
    Neue Angebote und Aktionen im Jugendcafé am Brink