Inhalt

Aktuelles


    Meldung vom 18.01.2020 Nächste Schadstoffsammlung am Samstag, 18. Januar 2020
    Am Samstag, dem 18. Januar 2020, findet die nächste Sammlung von Sondermüll aus Haushaltungen in Emmerich am Rhein statt. Entsorgungstermine für Kleingewerbebetriebe können bei den Kommunalbetrieben Emmerich am Rhein, Telefon 0 28 22 / 92 56-50, erfragt werden.
    Meldung vom 10.01.2020 Stellenausschreibung: Leiter/in Stadtarchiv (m/w/d)
    Bei der Stadt Emmerich am Rhein ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle zu besetzen: Leiter / Leiterin des Stadtarchivs (m/w/d). Die Bewerbungsfrist endet am 31.01.2020.
    Meldung vom 03.01.2020 Sternsinger im Rathaus empfangen
    Heute Morgen waren vier Sternsinger zu Gast in der Emmericher Stadtverwaltung. Zunächst begrüßte Bürgermeister Peter Hinze die kleinen Könige persönlich im Rathaus. Die Sternsingergruppen sind heute und morgen im gesamten Stadtgebiet unterwegs.
    Bürgermeister Peter Hinze empfing die Sternsinger im Emmericher Rathaus.
    Meldung vom 02.01.2020 Außen- und Vollzugsdienst zieht um
    In der kommenden Woche ziehen insgesamt sechs Mitarbeiter des Außen- und Vollzugsdienstes in neue Räumlichkeiten in der Steinstraße 21. Deshalb sind unter anderem die Mitarbeiter, die sich um die Kontrolle des ruhenden Verkehrs kümmern, am Montag, 6. Januar und Dienstag, 7. Januar 2020 nicht erreichbar.
    Rathaus-Schriftzug
    Meldung vom 19.12.2019 Tschernobyl-Initative: Gastfamilien für 2020 gesucht
    Im Sommer 2020 sollen wieder Kinder aus der weißrussischen Tschernobyl-Region für vier Wochen nach Emmerich am Rhein kommen. Aktuell ist die Emmericher Initiative „Kinder von Tschernobyl“ dafür noch auf der Suche nach weiteren Gastfamilien.
    Die Kinder aus der Region Tschernobyl erleben seit 25 Jahren eine entspannte und fröhliche Zeit in Emmerich.
    Meldung vom 13.12.2019 Am Borgheeser Weg entstehen 35 neue Reihenhäuser
    Auf 10.000 Quadratmeter auf dem ehemaligen Kasernen-Gelände entsteht im kommenden Jahr ein neuer Wohnpark mit 35 Einfamilienhäusern Der Bauträger Deutsche Reihenhaus AG aus Köln investiert in dieses Projekt 7,5 Millionen Euro.
    Am Borgheeser Weg entsteht ein Wohnpark mit 35 Einfamilienhäusern (Grafik: Deutsche Reihenhaus AG)
    Meldung vom 06.12.2019 Spielplatz an der Von-Bodelschwingh-Straße reaktiviert
    An der „Von-Bodelschwingh-Straße“ im Ortsteil Elten kann wieder gespielt werden. Auf Initiative von Ortsvorsteher Albert Jansen wurde auf einer Freifläche, die früher bereits Spielplatz war, wieder neue Spielgeräte aufgestellt. Unterstützt wurde die Aktion vom Verschönerungsverein Elten.
    Meldung vom 27.11.2019 Schulsekretärin Magret Goertz feiert Dienstjubiläum
    Jetzt feierte Magret Goertz, Sekretärin an der St. Georg-Grundschule im Emmericher Ortsteil Hüthum, ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Von 1996 bis 2008 war die Mutter von zwei Söhnen zunächst als Sekretärin am städtischen Willibrord-Gymnasium tätig.
    Jubilarin Magret Goertz umrahmt von Bürgermeister Peter Hinze, Nadine Bremer, Monika Berntsen-Nieuwenhuis und Ingo Niehues.
    Meldung vom 19.11.2019 Entwurf für Haushalt 2020 vorgestellt
    Kämmerin Melanie Goertz hat heute dem Stadtrat den Entwurf für den Haushaltsplan 2020 für die Stadt Emmerich am Rhein vorgestellt. Der Entwurf weist einen Fehlbetrag von rund 2,7 Mio. Euro für das kommende Jahr aus.
    Kämmerin Melanie Goertz stellt im Ratssaal den Haushaltsplanentwurf für 2020 vor.