Inhalt

Aktuelles


    Meldung vom 31.03.2020 Corona: Mobile Teststation startet in Emmerich
    Ab dem 1.4. startet eine mobile Drive-in Coronatest-Stelle in Emmerich. Kassenärztliche Vereinigung und Kreisgesundheitsamt organisieren gemeinsam. Patienten werden allerdings nur nach vorheriger Anmeldung über den Hausarzt getestet. Das Ergebnis wird dem Patienten nach etwa einer Woche von der Kreisverwaltung telefonisch mitgeteilt.
    Person mit Schutzmaske
    Meldung vom 27.03.2020 Drei Verstöße festgestellt
    Das Ordnungsamt der Stadt Emmerich am Rhein zeigt aktuell eine starke Präsenz. In drei Fällen von Gewerbetreibenden wurden in den vergangenen Tagen zum Teil erhebliche Verstöße gegen die Auflagen festgestellt. In einem Fall wurde das Ladenlokal durch das Ordnungsamt komplett geschlossen.
    Rathaus-Schriftzug
    Meldung vom 26.03.2020 Stadt setzt Elternbeiträge aus
    Die Stadtverwaltung setzt den Einzug der Elternbeiträge für den Monat April für die Betreuung in Kitas, Kindertagespflegestellen und Offenen Ganztagsschulen bzw. Schule plus aus. Alle Ratsfraktionen stimmen zu.
    Leere Stühle im Kindergarten
    Meldung vom 23.03.2020 Not-Betreuung in Kitas und Schulen
    Für Kinder von Eltern, die in "unverzichtbaren Funktionsbereichen" tätig sind, gibt es in Emmerich eine Notbetreuung in Schulen und Kitas im Stadtgebiet.
    Rathaus-Schriftzug
    Meldung vom 18.03.2020 Allgemeinverfügung: Einzelhandel muss schließen
    Die Stadt Emmerich am Rhein hat soeben eine Neufassung der Allgemeinverfügung zum Verbot von Veranstaltungen und zu weiteren Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus veröffentlicht. Unter anderem müssen ab sofort viele Einzelhändler schließen, Restaurants müssen um 15 Uhr schließen und Spielplätze werden gesperrt.
    Rathaus-Schriftzug
    Meldung vom 18.03.2020 Coronavirus: Politische Gremien, Bücherei, Osterfeuer
    Angesichts der fortschreitenden Ausbreitung der Corona-Virus-Infektionen finden keine politischen Gremiensitzungen mehr statt. Auch Osterfeuer sind untersagt. Die Bücherei ist zwar für Besucher geschlossen, es werden aber noch Bücherpakete gepackt.
    Rathaus-Schriftzug
    Meldung vom 02.03.2020 Familien-Navigator geht online
    Heute ist der „Familien-Navigator“ gestartet. In dem Online-Portal sind die zahlreichen Angebote für junge Emmericher Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren in Emmerich übersichtlich zusammengestellt.
    Gaby Niemeck und Anja Bauer (vorne) vom Fachbereich Jugend, Schule und Sport präsentieren den Vertreterinnen von einigen Kooperationspartnern den neuen „Familien-Navigator“. Mit dabei waren (v.l.): Ulla Klossek (Familienzentrum Arche Noah), Daniela Weltzien (evangelische Familienbildungsstätte), Sigrid Seegers (Familienzentrum St. Martinus), Dr. Manon Loock-Braun (Kneippverein), Marian Beyer (Haus der Familie), Beate Böhlke (Familienzentrum St. Antonius)
    Meldung vom 13.02.2020 Saatkrähen: Information für Rheinpark-Anwohner
    Bald werden die Saatkrähen wieder ihre Brutbäume im Stadtgebiet aufsuchen, insbesondere auch im Rheinpark. Die Stadtverwaltung informierte jetzt die Anwohner im weiteren Umfeld des Parks darüber, was man vermeiden sollte, um weitere Vögel anzulocken.
    Saatkrähennester im Rheinpark
    Meldung vom 07.02.2020 Informationen zum Coronavirus
    Seit Anfang Dezember 2019 sind ausgehend von der zentralchinesischen Provinz Hubei und der Hauptstadt Wuhan vermehrt Atemwegserkrankungen durch ein neuartiges Corona-Virus aufgetreten. Als untere Gesundheitsbehörde informiert der Kreise Kleve auf seinem Internetangebot über das Virus.
    Meldung vom 06.02.2020 Betrügerische Anrufe mit manipulierter Rufnummer
    Die Polizei Kleve warnt aktuell vor falschen Anrufen von vermeintlichen Beamten der Polizei Emmerich. Dabei wird offensichtlich eine manipulierte Rufnummer angezeigt, die bei einem Rückruf bei uns im Rathaus aufläuft.
    Rathaus-Schriftzug