Inhalt

Aktuelles aus der Bücherei


Der Besuch der Stadtbücherei Emmerich am Rhein

Bitte besuchen Sie uns nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Melden Sie sich sonst bitte telefonisch unter 02822-75-2211 oder 752212.

Der Eintritt ist mit einem gültigen Leserausweis möglich. Neue Anmeldungen sind wieder möglich.

Da die Stadtbücherei die Besucherzahl streng regulieren muss, bitten wir Sie, uns möglichst alleine zu besuchen. Bitte halten Sie im Bedarfsfall vor der Türe mindestes 1,5m Abstand zueinander.

Im Eingangsbereich bitten wir Sie, Ihre Hände zu desinfizieren. Die Kollegin dort gibt Ihnen eine Besucherkarte, um die Anzahl der Besucher zu zählen. Zeigen Sie dort bitte Ihren Leserausweis vor. Ab dort bitten wir auch um das Tragen einer Mund-Nasen-Maske /Alltagsmaske über die gesamte Besuchszeit in der Stadtbücherei.

In der Bücherei halten Sie bitte ausreichend Abstand zu den anderen Besuchern und dem Bücherei-Personal. Buchen Sie Ihre Medien zurück und verlassen das Rückgaberegal bitte im Uhrzeigersinn um die Theke herum. Sondermedien wie Tonies, Nintendo Spiele und elektronische Medien geben Sie bitte wie gewohnt an der Servicetheke ab.

Gebühren können Sie an der Servicetheke bezahlen. Wir bitten um möglichst bargeldlose Zahlung an unserem Kartenterminal.

Vor Ihrem Aufenthalt in der Stadtbücherei können Sie schon zuhause im Online Katalog schauen, ob bestimmte Titel oder Medien im Bestand vorhanden sind:
                           www.emmerich.de-> Stadtbücherei -> Online Katalog.

Sobald Sie Ihre Medien an einem der beiden Ausleih-Terminals ausgeliehen haben, geben Sie bitte Ihre Besucherkarte wieder am Eingangsschalter ab.

Kopieren und das Versenden von Faxen ist möglich. Bitte melden Sie sich dafür am Eingangsschalter entsprechend an.

Der Besuch des Bücherflohmarktes ist wieder möglich. Hierfür melden Sie sich bitte entsprechend am Eingangsschalter. Käufe aus dem Buchflohmarkt können nur mit Bargeld bezahlt werden.

Ein barrierefreier Zugang ist zurzeit leider NICHT möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Stadtbücherei nicht im vollem Umfang mit allen Services und der gewohnten Behaglichkeit zu Ihrer Verfügung steht. Wir hoffen, dass eine strenge Einhaltung aller Hygienemaßnahmen zu einer baldigen Verbesserung der Umstände beiträgt.

Es dankt Ihnen das gesamte Team der Stadtbücherei Emmerich am Rhein

 

Büchermarkt 2020

Aufgrund der Corona-Schutz-Verordnung des Landes NRW, die besagt, dass Großveranstaltungen bis Ende Oktober untersagt sind, wird der Büchermarkt in diesem Jahr nicht stattfinden können.

 

 

 

Die Stadtbücherei Emmerich auf Social Media:

Aktuelle Informationen liefert auch die Facebookseite der Stadtbücherei.

Ab sofort sind wir auch auf Instagram vertreten.

Videos aus der Stadtbücherei können Sie auf dem Youtube Kanal schauen.