Inhalt

Vorlesesamstag in der Stadtbücherei


Ehrenamtliche Vorlesepatinnen stellen für 4-6 Jährige in der Bücherei schöne Geschichten vor und freuen sich über viele Zuhörer!
Seit Oktober 2017 findet regelmäßig Samstags von 11 Uhr bis etwa 11.45 Uhr das Vorlesen und Malen statt.
Eltern müssen ihre Kinder begleiten und sich zumindest in der Bücherei aufhalten während ihre Kinder zuhören. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist kostenlos.

Die Vorlesepatinnen sind: Lucia Hack, Ursula Brockmann, Gisela Lensing-Hebben und Hildegard Franken.

Zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 müssen die Vorlese Samstage unter besonderen Bedingungen stattfinden:

1. An den Veranstaltungen dürfen nur Kinder und Jugendliche teilnehmen, bei denen sich die Erziehungsberechtigten vorab mit der Beachtung der nachfolgenden Regelungen einverstanden erklärt haben. Teilnehmende, die die Regeln nicht beachten, sind von der Veranstaltung auszuschließen.2. Die Erziehungsberechtigten sowie die Kinder und Jugendlichen sind vor der Maßnahme umfassend über die zu beachtenden Infektionsschutzvorgaben zu informieren.
3. Kinder und Jugendliche, die vor Beginn der Veranstaltungen Symptome einer Atemwegsinfektion aufweisen, müssen von der Teilnahme ausgeschlossen werden. Das Gleiche gilt für Begleitpersonen.
4. Für die verschiedenen Aktivitäten während einer Veranstaltung gelten die jeweiligen Anforderungen der CoronaSchVO bzw. dieser Anlage. Insbesondere sind zu beachten:
5. Programm und Abläufe sind so zu gestalten, dass der Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Teilnehmenden, die nicht zu einer festen Bezugsgruppe gehören, möglichst umfassend eingehalten werden kann.
6. Hierzu sind insbesondere soweit der Mindestabstand aufgrund räumlicher Verhältnisse oder zwingender programmbedingter Abläufe nicht eingehalten werden kann, ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung vorzugeben. Hierzu haben die Teilnehmenden grundsätzliche eine Mund-Nase-Bedeckung mitzuführen. Der Veranstalter hat die Teilnehmenden in die Nutzung einzuweisen und sie dabei zu unterstützen sowie einen ausreichenden Ersatz an Mund-Nase-Bedeckungen vorzuhalten.
7. Es sind während der Veranstaltung und am Veranstaltungsort ausreichende Möglichkeiten zur Handhygiene bereitzustellen.
8. Es ist für eine ständige ausreichende Belüftung sämtlicher genutzter Räumlichkeiten zu sorgen.
9. Die Teilnahmedaten der Kinder und Begleitpersonen sind zur Ermöglichung einer Kontaktpersonennachverfolgung - unter Einholen des Einverständnisses - nach § 2a Absatz 1 der CoronaSchVO zu erheben. Neben den Kontaktdaten sind insbesondere die Teilnahmezeiten zu erfassen.

Datum18.09.2021 von 11.00 bis 11.45 Uhr
Preis / Kosten kostenlos
OrtStadtbücherei Emmerich am Rhein
Hinter dem Hirsch 1
46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 0 28 22 / 75-22 00 oder 75-22 12 (außerhalb der Öffnungszeiten)
E-Mail: buecherei@stadt-emmerich.de
ZielgruppeKinder und Jugendliche
KategorieKinder und Jugend, Literatur und Kunst