Inhalt

Michel in der Suppenschüssel


"Unfug denkt man sich nicht aus. Unfug wird´s von ganz alleine" - und genau so ist es! Der kleine schwedische Lausejunge mit den strohblonden Haaren hat Generationen von Lindgren Fans verzaubert. Es gibt so viele schöne Geschichten vom Katthult-Hof und Michel und seiner Schwester Ida, dass man einen ganzen Tag im Theater verbringen könnte - dieses Mal erzählen wir von dem Tag als Michel seinen Kopf in die Suppenschüssel steckte, aber auch von Lina der Magd, die unbedingt Michels besten Freund, den Knecht Alfred heiraten möchte und von Michels Mama Alma, die alle Streiche in ihr Buch schreibt und natürlich vom markerschütternden Schrei von Anton, Michels Papa, der seinen Sohn in den Tischlerschuppen sperrt, wo er die schönsten Holzmännchen schnitzt während er seinen Unfug überdenkt und wartet, dass man ihn wieder raus lässt.
Datum06.03.2022 um 16.00 Uhr
OrtStadtheater Emmerich am Rhein
Grollscher Weg 6
46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 0 28 22 / 75 2000
E-Mail: theater@stadt-emmerich.de
VeranstalterKultur Künste Kontakte
Grollscher Weg 6
46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 0 28 22 / 75 2000
ZielgruppeAlle
KategorieKinder und Jugend, Musik und Konzerte, Theater und Bühne, Theaterspielplan