Inhalt

Lesung mit Erwin Kohl


Erwin Kohl liest aus seinem neuen Buch

Zum bundesweiten Vorlesetag am 15. November liest Erwin Kohl aus Alpen aus seinem neuen Niederrhein Krimi "Dumm gelaufen, Martha" vor. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen werden ab sofort bei "Leselust? Klar!" entgegen genommen. Achtung! Begrenzte Teilnehmerzahl.

Ein Polizist als Mörder?

Lukas Born, ein suspendierter Hauptkommissar der Krefelder Kripo lebt auf dem Labbecker Campingplatz Happy Eiland - von hier aus schlägt er sich als Privatdetektiv durch. Von der Banalität seiner Aufträge gelangweilt horcht er auf, als er mit einem Vermisstenfall betraut wird. Endlich kann er wieder zeigen, dass Ihm das Ermitteln noch im Blut liegt.

Der Autor

Erwin Kohl, 1961 geboren in Alpen am Niederrhein. Neben der Produktion von Hörfunkbeiträgen schreibt er als freier Journalist für NRZ/WAZ und die Rheinische Post. Grundlage seiner Geschichten sind zumeist reale Begebenheiten, die Soziologie der Niederrheiner sind zumeist reale Begebenheiten, die Soziologie der Niederrheiner und Ihre vielschichtigen Charaktere bilden den Hintergrund.

Datum15.11.2019 um 19.00 Uhr
Preis / Kosten Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.
OrtLeselust? Klar!
Steinstraße 21
46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 02822/713400
E-Mail: info@leselust.eu
VeranstalterWirtschaftsförderung- und Stadtmarketing Gesellschaft Emmerich am Rhein mbH
Rheinpromenade 27
46446 Emmerich am Rhein

Telefon: 0 28 22 / 93 10-0
KategorieLiteratur und Kunst