.



Inhalt

Emmericher Kirmes mit Feuerwerk am Montag

Fahrgeschäfte der Emmericher Kirmes am Abend mit hellen Lichtern beleuchtet. Im Hintergrund sind ein Riesenrad und die Martinikirche zu erkennen.

Am ersten Juliwochenende lädt die Emmericher Kirmes wieder zu Spiel und Spaß ein. Fahrgeschäfte und Schausteller bieten für jeden Geschmack etwas. Traditionelle Eröffnung am Freitagmittag um 15 Uhr mit kleinem Konzert des Emmericher Blasorchesters. Am Montag, ist Familientag mit ermäßigten Preisen und einem Höhenfeuerwerk bei Einbruch der Dunkelheit.

Eröffnung

Traditionell wird die Kirmes am Freitagmittag mit einem kleinen Konzert des Emmericher Blasorchesters um 15.00 Uhr eröffnet. Daran anschließend folgt der Fassanstich durch den Bürgermeister mit der Ausgabe von Freibier. Für alle, die es kaum abwarten können, auf den Fahrgeschäften so richtig durchgeschüttelt zu werden, gibt es eine Stunde lang eine Happy Hour, bei der die Tickets für die Fahrgeschäfte nur den halben Preis kosten.

Feuerwerk & Familientag

Am Montag, dem Abschlusstag der Emmericher Kirmes, gibt es wieder den Familientag. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt es besondere Angebote zu ermäßigten Preisen.

Bei Einbruch der Dunkelheit wird dann das Höhenfeuerwerk an der Martinikirche abgeschossen, mit dem sich die Schausteller bei Ihren Gästen bedanken.

Öffnungszeiten

Freitag, 15 bis 24 Uhr
Samstag, 13 bis 24 Uhr
Sonntag, 11 bis 23 Uhr
Montag, 14 bis 24 Uhr

Änderungen vorbehalten

Überspringen: Tabelle mit Veranstaltungsdetails

Datum07.07.2017 bis 10.07.2017 um 15.00 Uhr
OrtGeistmarkt und Rathausvorplatz
Geistmarkt
46446 Emmerich am Rhein
ZielgruppeAlle, Kinder und Jugendliche
KategorieFeste und Party, Kinder und Jugend, Märkte und Handel