Inhalt

STADTRADELN 2020


Titelbild - Stadtradeln 2020 (Foto: Markus van Offern)

Gemeinsam für den Klimaschutz – Emmerich radelt für ein gutes Klima!

Emmerich macht mit beim STADTRADEL-Sommer in der Zeit vom 15. Juni bis zum 5. Juli 2020

Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker und Politikerinnen und Bürger und Bürgerinnen für mehr Klimaschutz und Verbesserungen im Radverkehr in die Pedale, seit 2017 läuft die Kampagne sogar international. Und in diesem Jahr ist auch die Stadt Emmerich am Rhein dabei. In der Zeit vom 15.06. bis zum 05.07.2020 wird man sich auch hier lieber mal auf „die Fiets“ schwingen, statt ins Auto zu setzen und sich so dem Wettbewerb zur CO²-Vermeidung stellen.

Bei der Aktion STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten - denn Klimaschutz fängt bei jedem Einzelnen an.

Das STADTRADELN startet in Emmerich mit einem Informationsstand auf dem Wochenmarkt am Samstag den 13. Juni 2020 von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Geistmarkt. Hier erhalten Sie neben Informationen zum Projekt STADRADELN auch allgemeine Informationen zum Thema Fahrrad und Fahrradtouren rundum Emmerich und Umgebung. Auch wird es dort Unterstützung für die Anmeldung geben.

Übrigens findet die Aktion auch trotz Corona statt.

„Wir trotzen dem Corona-Blues“ ist von den Initiatoren der Aktion zu vernehmen. Denn gerade in dieser Zeit gilt das Rad als eine gute und gesunde Alternative zu anderen Verkehrsmitteln. Die Verbleibenden Alltagswege mit einer Spritztour an der frischen Luft zu erledigen, vertreibt in diesen Tagen die mögliche Eintönigkeit etwas deutlicher und das bei einem vergleichsweise geringen Infektionsrisiko.

„Auch das Erleben von Gemeinschaft ist dieses Jahr ein wichtiges Thema für die Kampagne. In Zeiten der Kontaktsperre ist das gemeinsame Sammeln von Fahrradkilometern in digitalen Teams eine gute Möglichkeit, den aktuellen Einschränkungen ein bisschen davon und zusammen einem Ziel entgegen zu radeln.“ Heißt es in einer Pressemitteilung des Klimabündnisses.

Wie kann man teilnehmen?

Alle, die hier leben, arbeiten oder zur Schule gehen, sind herzlich eingeladen, ihre, in der Zeit vom 15.Juni bis zum 05.Juli 2020 mit der Fiets zurück gelegten Kilometer zu sammeln und online für ihr Team festzuhalten. Jeder kann auf www.stadtradeln.de/emmerich ein eigenes STADTRADELN-Team gründen oder einem bestehenden Team beitreten. Dabei sollten die Radelnden in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum so oft wie möglich das Fahrrad nutzen und die zurückgelegten Kilometer erfassen.

„Teamlos“ radeln geht übrigens nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit – aber schon zwei Personen bilden zusammen ein Team! Alternativ kann auch dem „Offenen Team“ beigetreten werden, das es in jeder Kommune gibt. Jeder Kilometer, der während der drei Wochen mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins Kilometer-Buch eingetragen werden oder auch direkt über die STADTRADELN-App getrackt und erfasst werden.

Für die lokalen Teams mit den meisten Kilometern gibt es am Ende des Aktionszeitraums attraktive Preise. Der Initiator der Aktion, das Klima-Bündnis kürt zudem die fahrradaktivsten Kommunalparlamente sowie die Kommunen mit den meisten Radkilometern. Besonders interessant könnte in diesem Jahr auch der Wettbewerb unter den Kommunen des Kreis Kleve werden. Denn alle 16 Städte und Gemeinde nehmen an dem Wettbewerb teil. Also: Motivieren Sie Ihre Familie, Freundinnen und Freunde, Kolleginnen und Kollegen zum fietsen für ein gutes Klima. Emmerich gewinnt an Lebensqualität und Sie gewinnen mit! Interessierte können sich auf der Website unter www.stadtradeln.de für die Stadt Emmerich am Rhein registrieren und ein eigenes Team gründen. Alle Fragen beantworten Ihnen unsere Kolleginnen Janita Krapohl und Regina Pommerin (am Ende der Seite unter "Ansprechpartner").

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zum STADTRADELN und auf eine rege Beteiligung! Verhelfen Sie unserer Stadt Emmerich am Rhein zu einer guten Platzierung und motivieren Sie Familie, Freunde, Kolleginnen und Kollegen, das Null-Emissions-Fahrzeug Fahrrad vermehrt zu nutzen.

STADTRADELN-Stars gesucht

Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht die Stadt Emmerich am Rhein derzeit noch STADTRADELN-Stars, die in den gesamten 21 Tagen kein Auto von innen sehen und für die alltäglichen Wege komplett auf das Fahrrad umsteigen. Während der Aktionsphase berichten diese Umsteiger über ihre Erfahrungen als Alltagsradler. Wer Interesse daran hat, STADTRADELN-Star für Emmerich zu werden, kann sich am besten bei Janita Krapohl und Regina Pommerin, den STADTRADELN-Koordinatorinnen im Emmericher Rathaus unter der Rufnummer 02822/75-1515 bzw. -1517 oder per E-Mail an janita.krapohl@stadt-emmerich.de bzw. regina.pommerin@stadt-emmerich.de wenden.

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes, MYBIKE, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt. Mehr Informationen unter www.stadtradeln.de oder facebook.com/stadtradeln

Kontakt

Janita Krapohl
Rathaus Altbau
Geistmarkt 1
46446 Emmerich am Rhein

Tel: 0 28 22 / 75-15 15
Janita.Krapohl@stadt-emmerich.de

Regina Pommerin
Rathaus Altbau
Geistmarkt 1
46446 Emmerich am Rhein

Tel: 0 28 22 / 75-15 17
Regina.Pommerin@stadt-emmerich.de