Inhalt

Infos Kontaktpersonen/Reiserückkehrer


Reiserückkehrer müssen derzeit aufgrund der Corona-Pandemie einiges beachten. Hierzu gibt das Gesundheitsamt des Kreises Kleve folgende Hinweise: Neben der Verpflichtung zur häuslichen Quarantäne müssen Reiserückkehrer aus Risikogebieten direkt nach Einreise das zuständige Gesundheitsamt informieren und sich innerhalb von 72 Stunden nach Einreise auf eine Corona-Infektion testen lassen.

Aktuelle Risikogebiete

Eine Übersicht der aktuellen Risikogebiete ist auf den Internetseiten des Robert-Koch-Instituts hinterlegt (www.rki.de). Die Meldung an das Gesundheitsamt kann telefonisch, per Mail oder über das Meldeformular auf den Internetseiten des Kreises Kleve erfolgen. Reiserückkehrer aus Risikogebieten können sich bei ihrem Hausarzt oder wahlweise vom Gesundheitsamt des Kreises Kleve testen lassen. Test-Termine beim Gesundheitsamt können am dortigen Info-Telefon montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr unter 02821 594-950 vereinbart werden.

Quarantäne bis zum Vorliegen negatives Testergebnis

Die Verpflichtung zur häuslichen Quarantäne gilt in der Regel bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses. Die Quarantäne darf nur für die Hin-und Rückfahrt zur Testung unterbrochen werden. Die gültige Fassung der Corona-Einreise-Verordnung finden Sie am Ende der Seite unter "Downloads".

Alle Informationen zur Meldung beim Gesundheitsamt (inklusive Meldeformular) und zur Testpflicht sind auf der Corona-Internetseite des Kreises Kleve hinterlegt.

Downloads