Inhalt

Corona-Schutzimpfung


Ende Dezember 2020 haben in der Bundesrepublik Deutschland die ersten Impfungen gegen das Coronavirus stattgefunden. Zunächst werden die besonders gefährdeten Gruppen geimpft. Das sind insbesondere ältere Menschen oder Bewohner*innen von Alten- und Pflegeheimen und Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen. In Nordrhein-Westfalen sind aktuell mobil Impfteam unterwegs, um Bewohner und Personal in den Alten- und Pflegeheimen zu impfen. Ab dem 18. Januar 2021 sollen auch Impfdosen für Krankenhauspersonal in besonders von Corona betroffenen Krankenhausbereichen zur Verfügung stehen.

Die Corona-Impfung ist freiwillig und für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlos.

Impfzentrum für den Kreis Kleve

Der Gesamtprozess des Impfens wird durch das Land Nordrhein-Westfalen organisiert, einschließlich der Logistik für die Impfstoffe im Land und die Bereitstellung des Impfzubehörs (Spritzen, Kanülen). Um möglichst schnell möglichst viele Menschen impfen zu können, wurden im ganzen Land Impfzentren errichtet. Das Impfzentrum für den Kreis Kleve wurde in einer Messehalle auf dem Gelände vom Wunderland Kalkar (Griether Straße 110-120, 47546 Kalkar) eingerichtet. Aktuell ist das Impfzentrum aber noch nicht im Betrieb, da die ersten Impfdosen durch mobile Teams direkt in den Alten- und Pflegeeinrichtungen verimpft werden.

Das Gesundheitsministerium NRW hat angekündigt, dass die Impfzentren Anfang Februar den Betrieb aufnehmen werden. Zunächst werden sich in den Impfzentren Personen ab 80 Jahren und Beschäftigte ambulanter Pflegedienste impfen lassen können. Im Vorfeld erhalten die Personengruppen ein Anschreiben, in dem über die Impfung informiert wird.

Der Besuch des Impfzentrums ist nur mit vorab vereinbartem Termin möglich. In Kürze sollen Terminvereinbarungen für die Impfzentren online oder über die zentrale Notdienstnummer 116117 vergeben werden können. Aktuell ist aber noch keine Terminvereinbarung möglich.

 

Wo erhalte ich weitere Infos zum Thema Impfen?

Online:

Online-Portal des Landes NRZ zum Thema Impfen

Online-Portal des Gesundheitsministeriums NRW

Informationen zum Impfzentrum Kreis Kleve

 

Infotelefon des Landes NRW:

+49 (0)211/9119-1001

 

(zuletzt aktualisiert: 08.01.2020, 12:12 Uhr)