Inhalt

Stellenausschreibung WFG: Mitarbeiter/in Tourist-Info Hoch-Elten (m/w/d)


Die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft sucht eine/n Mitarbeiter/in für die Tourist Information Hoch-Elten (m/w/d)

IN TEILZEIT (20h) / BEFRISTET

Seit fast 20 Jahren engagiert sich die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketinggesellschaft Emmerich am Rhein mbH mit Ihren Bereichen Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus im direkten Auftrag der Stadt Emmerich am Rhein. Die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft ist der erste Ansprechpartner für Touristen, Reiseveranstalter sowie Firmen und Verbände, die einen Besuch der Stadt Emmerich am Rhein planen. Als Partner der regionalen Tourismuswirtschaft gehen wir bestmöglich auf die Anforderungen der Unternehmen am Standort ein und beraten diese. Mit gezielten Projekten stärken wir die touristische Destination und tragen zur Profilierung Emmerichs als Reiseziel mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten bei.

Im Zuge der touristischen Vermarktung des Erholungsortes Elten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte und leistungsorientierte Persönlichkeit für die neue Tourist Information am Willkommensort in Hoch-Elten. Es handelt sich dabei um eine auf drei Jahre befristete Stelle mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit in Höhe von 20 Stunden mit der Absicht diese langfristig zu entfristen. Die Vergütung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung in Anlehnung an den TVÖD.

Das Aufgabengebiet in den Tourist Informationen umfasst:
  • Persönliche, telefonische und digitale Beratung der Gäste
  • Aushändigung und Versand von touristischem Informationsmaterial
  • Verkauf von Wander-, Radwanderkarten und Souvenirartikeln
  • Betreuung von Gästegruppen, Erstellung Tagesprogramm etc.
  • Vermittlung und Buchung von Unterkünften und Gästeführungen
  • Zusammenarbeit mit den touristischen Leistungsträgern
  • Stärkung der touristischen Infrastruktur
  • Mitarbeit bei der Erstellung von touristischem Informationsmaterial und Souvenirs
Es werden folgende Kompetenzen erwartet:
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder Studium im Bereich Tourismus oder Marketing, gerne mit kaufmännischem Hintergrund für Tourismus und Freizeit
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch und Niederländisch sind erforderlich
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Gute EDV-Kenntnisse in Word, Excel & PP
  • Strukturierter, selbständiger Arbeitsstil mit schneller Auffassungsgabe und Zuverlässigkeit
  • Gute Kenntnisse von Grafikprogrammen und im Bereich Social Media
  • Sicheres und freundliches Auftreten und kundenorientiertes Arbeiten
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in das Kassensystem
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch am Wochenende
  • Freude am Umgang mit Gästen
  • Ortskenntnisse sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit
Wir bieten:
  • Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung analog zum TVöD
  • für tarifbeschäftigte zusätzliche Altersvorsorge
  • nettes Team und angenehme Arbeitsatmosphäre
  • modernes, dynamisches Arbeitsumfeld mit Betonung der Kollegialität und Mitgestaltung

Aufgrund der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern, sind die Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse in einer Datei etc.) bis zum 05. Juni 2020, 12:00 Uhr per Mail oder Post an m.loockbraun@stadt-emmerich.de, Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Emmerich am Rhein, z.Hd. Frau Dr. Manon Loock-Braun, Rheinpromenade 27, 46446 Emmerich am Rhein, 02822-931030.

Der Anhang sollte eine Größe von 2 MB nicht überschreiten. Bitte keine Originaldokumente zusenden. Nach Ablauf des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen aus datenschutzrechtlichen Gründen vernichtet. Es erfolgt keine Rücksendung der Unterlagen.    

Downloads