Inhalt

Startschuss für zwei neue Wohnprojekte


Grundsteinlegung am Hasenberg

Im Emmericher Ortsteil Speelberg wurde Am Hasenberg der Grundstein für ein neues Mehrfamilienhaus gelegt. Auf 595qm werden hier 8 Wohnungseinheiten entstehen. Diese werden eine Größe von 58 bis zu 80qm haben um sowohl etwas für Allleinerziehende als auch für Familien mit mehreren Kindern anbieten zu können. Denn mit 5,95 Euro pro Quadratmeter soll hier bezahlbarer Wohnraum angeboten werden. Nach der Fertigstellung, diese voraussichtlich im Frühjahr 2021 erfolgt, wird das Gebäude von den Bauherren Barbara und Dr. Dietmar Viertel an die Stadt Emmerich am Rhein übergeben, diese es dann bewirtschaften wird. „Wir werden nach der Übergabe keinen Einfluss mehr haben, oder aussuchen, welche Mieter einziehen werden“, so Dr. Viertel. Für den Zahnarzt sei dies eine Möglichkeit, „der Stadt Emmerich am Rhein und seinen Einwohnern etwas zurück zu geben“.

Am ehemaligen Kasernengelände wurde der Spatenstich für das neue generationsübergreifende Wohnprojekt gesetzt. Hier wird die Firma Pro Secur sechs neue Mehrfamilienhäuser á 11 Wohnungen bauen. Die Größen variieren zwischen 56,46 und 84,89 qm. Getreu dem Motto „Altersgerechtes Wohnen“ werden alle Wohnungen barrierefrei erreichbar sein. Damit möglichst geringe Betriebskosten entstehen, wurde für die Gebäude ein energetisches Gesamtkonzept entwickelt. Ab dem 2. Quartal 2021 soll die Vermietung der Wohnungen starten. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich im 3. Quartal.

Spatenstich am Kasernengelände