Inhalt

Staffeltasche für guten Zweck versteigert


Im Rahmen der Staffelfahrt war der Reeser Bürgermeister Christoph Gerwers Anfang Juli zum Emmericher Rathaus geradelt, um dort die Satteltasche an den Ersten Beigeordneten Dr. Stefan Wachs zu überreichen. Mit dabei: Jörn Franken (Pressesprecher Stadt Rees) und Regina Pommerin (Stadtradeln-Koordinatorin Stadt Emmerich am Rhein)

In diesem Jahr gab es während des Stadtradelns im Kreis Kleve eine ganz besondere Aktion: Bürgermeister und Bürgermeisterin aus allen 16 Kommunen radelten in einer Staffelfahrt von einer Stadt zur nächsten. Als "Staffelstab" wurde am Ziel immer eine Satteltasche übergeben, die jede Stadt mit lokalen Spezialitäten und Überraschungen befüllt hat. Am Ende landete die Tasche im Kreishaus bei Landrätin Silke Gorißen. Nun soll diese Staffeltasche samt Inhalt für den guten Zweck versteigert werden.

In Bezug auf die Aktion STADTRADELN und der dahinterstehende Gedanke einer nachhaltigen und klimafreundlichen Mobilität möchten die Organisatoren den Erlös dem Verein "Vinci-Fiets" aus Emmerich am Rhein zu Gute kommen lassen. Das Vinci-Fiets-Team begleiten demenzerkrankte oder anderweitig gehandicapte Menschen und ermöglicht Ihnen so eine stärkere Teilnahme am sozialen Leben. Die Gebote können bis zum 30. September per Email an die Koordinatorin der Staffelfahrt, Regina Pommerin unter regina.pommerin@stadt-emmerich.de geschickt werden.