Inhalt

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Migrantinnen ab 16 Jahren


Bildquelle: Pixabay

Unter dem Motto „Wir sind stark“ wird am 13. und 14. November 2021 in Emmerich am Rhein ein Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Migrantinnen ab 16 Jahren angeboten. Der Kurs wird jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr in der Turnhalle der Rheinschule (Hinter dem Mühlenberg 1, 46446 Emmerich am Rhein) unter der Leitung von Trainerin Britta Tiggelkamp stattfinden. Unterstützt wird diese durch die Kreispolizei Kleve sowie der Frauenberatungsstelle IMPULS.
„In den Kursen sollen selbstbewusstes Auftreten und Handeln trainiert werden. Neben der Stärkung des Selbstvertrauens werden zusätzlich auch effektive, gut umsetzbare Befreiungstechniken erlernt“, berichtet Elisabeth Meyer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Emmerich am Rhein.

Anmeldungen können telefonisch über 02822/75-1950 oder per Mail an gleichstellung@stadt-emmerich.de vorgenommen werden. Sportkleidung ist nicht erforderlich, bequeme Alltagskleidung wird empfohlen. Speisen und Getränke müssen selbst mitgebracht werden.

Das Angebot wird im Rahmen des Projektes Runde Tische für ein gewaltfreies Zuhause im Kreis Kleve vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung gefördert.