Inhalt

Moderatorinnen für Elterntalk wurden geschult


Endlich konnte es weiter gehen! Nachdem die zweite Schulung leider coronabedingt ausfallen musste, konnte diese nun noch vor den Sommerferien stattfinden. Elterntalk ist ein Angebot von Eltern für Eltern. Gesprächsrunden zu aktuellen Themen (z.B. Smartphones) werden von geschulten Eltern moderiert und so können sich Eltern im geschützten Rahmen zu Erziehungsthemen austauschen. Tipps von anderen Eltern zu bekommen oder auch Bestätigung, dass es gut läuft, ist manchmal besser als wenn Fachleute einem Ratschläge geben.

Elterntalk ist ein Angebot, dass es NRW-weit gibt und ab sofort auch in Emmerich. „Wir haben sieben tolle Mütter gefunden, die Elterntalks in Emmerich moderieren möchten. Darüber freuen wir uns“, sagt Gaby Niemeck von pro kids, „Nach den Ferien kann es losgehen.“ Gemeinsam mit Andrea Rieu von der Caritas führte sie die beiden Schulungen durch. „Die Schulungen haben richtig Spaß gemacht. Die Mütter sind total fit und wir brauchen eigentlich gar nicht viel erklären“, so Andrea Rieu.

Wer Interesse an einem Talk hat, kann sich bei Gaby Niemeck, Tel. 02822/ 75 1402 melden. Die Talks funktionieren nach dem Prinzip „Tupper-Party“. Man kann Freundinnen nach Hause einladen und die Moderatorin bringt dann ein Thema mit. Wenn man erstmal woanders reinschnuppern möchte, ist das aber auch möglich.