Inhalt

Betrügerische Anrufe mit manipulierter Rufnummer


Rathaus-Schriftzug

Die Polizei Kleve warnt aktuell vor falschen Anrufen von vermeintlichen Beamten der Polizei Emmerich. Dabei wird offensichtlich eine manipulierte Rufnummer angezeigt, die bei einem Rückruf bei uns im Rathaus aufläuft.

Wir raten dringend dazu, die Anrufe sofort zu beenden und bei der "echten" Polizei Emmerich unter 02822/7830 oder unter der 110 zu melden.

Hier die zugehörige Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Im Bereich Emmerich kommt es aktuell zu einer Vielzahl von Anrufen falscher Polizisten. Seniorinnen und Senioren werden von vermeintlichen Beamten der Polizei Emmerich angerufen. Bis jetzt reagierten die Angerufenen allesamt richtig. Sie beendeten das Telefonat und meldeten die Anrufe der echten Polizei!

In diesem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen: Die Polizei ruft nicht unter der Nummer 110 an! Indem sie sich als falsche Polizisten ausgeben, versuchen Betrüger Angaben zur finanziellen Situation oder den Wertgegenständen im Haushalt ihrer potentiellen Opfer zu erlangen. Mitunter sollen die Angerufenen dazu bewegt werden, Wertgegenstände zum Schutz an vermeintliche Polizisten zu übergeben. Handeln Sie in solchen Fällen richtig:

  • Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen und persönlichen Verhältnissen preis.
  • Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie einfach auf und informieren Sie Ihre Angehörigen.
  • Verständigen Sie Ihre örtliche Polizeidienststelle oder den Notruf 110.