Inhalt

Archiviert: Achtung! „Kanalhaie“ unterwegs


Verkehrsschild Achtung

Im Emmericher Stadtgebiet sind offenbar wieder sogenannte „Kanalhaie“ unterwegs. So sind bei den Technischen Werke Emmerich am Rhein (TWE) in den letzten Tagen vermehrt Anfragen von irritierten Bürgerinnen und Bürgern eingegangen.

Die mutmaßlichen Betrüger geben sich dabei als städtische Mitarbeiter aus. Mit dem Hinweis, dass es gesetzlich vorgeschrieben sei, Kanäle oder Rohre untersuchen zu lassen, bieten sie zunächst angeblich günstige Kanaluntersuchungen an. Danach werden Hauseigentümern überteuerte und oft nicht notwendige Kanalsanierungen aufgedrängt. Die Stadtverwaltung Emmerich am Rhein und die TWE raten, auf keinen Fall auf solche Angebote an der Haustür oder per Telefon einzugehen. Seriöse Firmen drängen niemals zu einer unverzüglichen Auftragsunterzeichnung.