Inhalt

Abbrucharbeiten: Goldsteege wird gesperrt


Wegen Abbrucharbeiten wird die Straße „Goldsteege“ zwischen Einmündung Willibrordstraße und der Hausnummer 12 ab Montag, 7. Juni 2021 voll gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung für den nicht gesperrten Teil der Goldsteege wird aufgehoben, so dass der Mitarbeiterparkplatz des Willibrord-Spitals weiterhin von der Gasthausstraße angefahren werden kann. Für die Straße wird für die Dauer der Sperrung ein Halteverbot angeordnet.

Außerdem wird die Willibrordstraße im Bereich der Hausnummern 1 und 5 einseitig für den Verkehr gesperrt. Fußgänger können den Bereich passieren. Die Arbeiten dauern voraussichtlich rund drei Wochen.

Ursprünglich sollten die Arbeiten bereits im April beginnen. Der Gebäudeabriss hatte sich dann aber nochmal verzögert.