Inhalt

Archiviert: Vorlesewettbewerb der Emmericher Grundschulen


7. Vorlesewettbewerb der Grundschulen

Am vergangen Dienstag fand der siebte gemeinsame Vorlesewettbewerb der Emmericher Grundschulen statt. In diesem Jahr moderierte Cordula Gralmann  von der St. Georg Schule den Wettbewerb. Vor den Augen der Jury zeigten die besten Leser der Klassen zwei bis vier ihr Können. Zuvor war jedes Kind in einem schuleigenen Wettbewerb der oder die Beste seines/ihres Jahrgangs geworden. Es war also ein Genuss für die Ohren.

In der Jury saßen der Bürgermeister oder sein Erster Stellvertreter, Frau Janßen-Koeller von der Stadtbücherei, Frau Brockmann als Vorlesepatin, Sebastian Sobocinski (Schülersprecher der Realschule) und Frau Matzerath von Leselust?Klar!

Alle Kinder haben toll gelesen und es viel der Jury schwer, die Sieger festzulegen. Folgende Kinder konnten die besten Plätze erreichen:

2. Klasse:

1. Platz:Yahav Hillel

2. Platz: Leon Peters

3. Platz: Shirin Müller

3. Klasse:

1. Platz: Lias Pietzsch

2. Platz: Hannah van Leeuwen

3. Platz: Maximilian van Dillen

4. Klasse:

1. Platz: Lara Lümmen

2. Platz Emil Schuricht

3. Platz: Milla Humburg

Die drei Sieger erhielten einen Buchgutschein von Leselust?Klar! Die anderen Kinder erhielten einen kleinen Trostpreis und alle Kinder erhielten eine Sieger- oder Teilnahmeurkunde.