Inhalt

Benefizkonzert mit Bläck Fööss und Barghse Jonges


Konzert gegen Krebs mit Bläck Fööss, Barghse Jonges und dem Sinfonieorchester Ost-Gelderland

Mehr als 3.000 Besucher aus dem Großraum Emmerich - `s-Heerenberg haben sehr gute Erinnerungen an das grenzüberschreitende Benefizkonzert gegen Krebs 2014, als die niederländische Kölsch-Coverband Barghse Jonges und die Bläck Fööss gemeinsam mehr als 90.000 Euro für die Deutsche und Niederländische Krebshilfe zusammen brachten. Begeistert sangen die Gäste die Lieder auf Kölsch und Grenzland Platt bei dem inzwischen legendären Open Air Benfizkonzert am alten Grenzübergang zwischen `s-Heerenberg und Emmerich mit.

Jetzt, vier Jahre später, gibt es eine Neuauflage des Benefizkonzertes gegen Krebs. Die organisierende Stiftung Barghse Jonges hat das Konzept erweitert und neben den Bläck Fööss auch das Sinfonieorchester Ost-Gelderland eingeladen. Weitere musikalische Gäste sind die Solisten Ernst Daniël Smid, Kim Howbridge und die drei Dudelsackspieler, die auch schon in 2014 dabei waren. Das Leitmotiv für das Konzert gegen Krebs 2018 lautet `Feiert das Leben mit Pop, Rock, Kölsch & Klassik‘. Eine tolle Mischung aus unterschiedlichen Musikrichtungen auf einer Bühne von mehr als 300 m² mit drei Videowänden. Dieses Mal komplett unter dem Dach eines mehr als 90 x 40 Meter großen und 16 Meter hohen Festivalzeltes: dem `Fascini Festival Dome‘.

Die musikalische Leitung liegt wieder bei Harry Gerritsen und Hans Kloosterboer, beide namhafte Musiker aus `s-Heerenberg und Mitglieder der Barghse Jonges, der Rockband Bad Habit und dem Grenzland Orchester. `Eine wahrhaftige Night of the Proms. Das Beste von den Barghse Jonges und den Bläck Fööss, ergänzt mit Diamanten aus dem sinfonischen Pop-Rock-Repertoire und populären klassischen Liedern zum Mitsingen. Mehr als 40 alte und neue Lieder der beiden befreundeten Bands stehen auf dem Programm. Aus der Pop-Rock-Geschichte kommen u.a. dazu `Barcelona‘ von Freddy Mercury, die Sopranisten Kim Howbridge in der Rolle von Monserrat Caballé, `Livin‘ von ELO, `Eleneor Rigby‘ von den Beatles, `Music was my First Love`, `Holy Mother‘ von Eric Clapton in der legendären Fassung zusammen mit Luciano Pavarotti vom Konzert in Modena und der Queen-Klassiker `Kind of Magic. Aus dem populär-klassischen Bereich werden u.a. aufgeführt `Funicoli, Funicola‘, `Das Phantom der Oper‘, oder der spanische Eurosongfestival-Hit `Eres Tu‘.

Der Erlös des Benefizkonzertes gegen Krebs 2018 geht an Forschungsprojekte in Nimwegen, Essen und Köln. Barghse Jonges und läck Fööss hoffen, dass sie mehr als 100.000 Euro verteilen können.

Tickets kosten € 25,- im Ticketshop (wovon 230 Sitzplätze für Senioren) und sind in Deutschland erhältlich beim infoCenter in Emmerich am Rhein. Online werden Tickets (nur Stehplätze) über www.eventim.de verkauft für € 27,50 inklusive Servicegebühren. Informationen zum Konzert gegen Krebs 2018, den `Fascini Festival Dome‘ in `s-Heerenberg und weiteren Ticketvertrieb finden sie unter www.konzertgegenkrebs.de und auf Facebook `Barghse Jonges.

Datum29.09.2018
OrtFascini Festival Dome
Ulenpasweg 8
7041 GB 'S-HEERENBERG
VeranstalterStiftung Barghse Jonges
ZielgruppeAlle
KategorieMusik und Konzerte