Inhalt

Baurechtliche Beratung


Sofern Sie planen zu bauen, ein bestehendes Gebäude umzubauen oder sonstige baulichen Maßnahmen durchführen möchten, werden Sie in allen Fragen, welche Anforderungen das Planungs- sowie das Bauordnungsrecht an Ihr Vorhaben stellen, individuell beraten. Eine Beratung erfolgt ebenso, wenn Sie ein berechtigtes Interesse an Informationen über ein Bauvorhaben geltend machen können.

Es ist sinnvoll, mit uns Kontakt aufzunehmen, bevor Sie mit der konkreten Planung eines Bauvorhabens beginnen. Im Rahmen der Bauberatung werden vorab bauplanungs- und bauordnungsrechtliche Fragen erörtert, insbesondere, ob Ihr Vorhaben im Geltungsbereich eines Bebauungsplans liegt und dessen Festsetzungen entspricht oder ob es von diesen abweicht. Es können die Antragsmodalitäten geklärt und Ihnen die Gelegenheit gegeben werden, die notwendigen Bauvorlagen, die von Ihnen in einem Genehmigungsverfahren vorgelegt werden müssen, vollständig zusammenzustellen. Dies spart gerade bei größeren Bauvorhaben Zeit und Aufwand.

Während der Sprechzeiten und nach Terminabsprache auch außerhalb der Sprechzeiten stehen Ihnen die Mitarbeiter der unteren Bauaufsichtsbehörde zur Beantwortung von Fragen telefonisch sowie zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Die Gebühren für das Tätigwerden der Bauaufsichtsbehörde richten sich nach dem Gebührengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen in Verbindung mit der Allgemeinen Verwaltungsgebührenordnung für das Land Nordrhein-Westfalen und orientieren sich grundsätzlich an der Höhe der Rohbausumme eines Bauvorhabens aber auch an der Herstellungssumme sowie dem erforderlichen Zeitaufwand der unteren Bauaufsichtsbehörde.

Da die Gebühren für jeden Einzelfall gesondert festgesetzt werden, ist eine pauschale Aussage zu den entstehenden Gebühren nicht möglich. Informationen zu den Ihnen voraussichtlich entstehenden Kosten erhalten Sie nach Darlegung Ihres Anliegens bei den jeweiligen Mitarbeitern der unteren Bauaufsichtsbehörde.

Freie Sprechzeiten der Baufsichtsbehörde

Die Mitarbeiter der unteren Bauaufsichtsbehörde im Rathaus haben folgende freie Sprechzeiten:

  • Montag und Freitag: 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Außerhalb dieser freien Zeiten können Bürgerinnen und Bürger aber selbstverständlich telefonisch vorab individuelle Termine vereinbaren. Gerade bei umfangreicheren Anfragen ist dies sogar dringend zu empfehlen.

zugeordnetes Thema

  • Bauen

Kontakt

Günter Borneck
Rathaus Altbau
Geistmarkt 1
46446 Emmerich am Rhein

Tel: 0 28 22 / 75-15 35
Guenter.Borneck@stadt-emmerich.de