Inhalt

Neue Hol- und Bringzone an der Leegmeerschule


Schild zur Kennzeichnung der neuen Hol- und Bringzone für die Leegmeerschule

An der Leegmeerschule an der Hansastraße ist jetzt eine Hol- und Bringzone für Eltern eingerichtet worden, die ihre Kinder morgens mit dem Auto zur Schule bringen oder abholen. Dazu dient der Parkstreifen in Höhe des städtischen Friedhofes an der Hansastraße. Der Bereich ist jetzt auch mit großen Schildern kenntlich gemacht worden. Direkt vor der Schule hat die Stadtverwaltung gleichzeitig ein absolutes Halteverbot eingerichtet, das Werktags von 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr gilt.

Künftig sollen Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen oder dort abholen, auf dem Parkstreifen anhalten und die Kinder aussteigen lassen. Die restlichen Meter bis zum Schuleingang können die Schülerinnen und Schüler dann zu Fuß auf dem Bürgersteig an der Hansastraße zurücklegen. Um den richtigen Weg zu verdeutlichen, haben Schülerinnen und Schüler der Leegmeerschule jetzt den Bürgersteig mit Fußabdrücken bemalt.

Mehr Sicherheit für die Schulkinder

In der Vergangenheit ist es auf Grund der Vielzahl von parkenden Autos auf der Hansastraße im Bereich der Schule vor allem morgens und mittags zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen. Die Verantwortlichen der Schule, der Stadtverwaltung, der Polizei und der Verkehrswacht des Kreises Kleve erhoffen sich durch die neue Hol- und Bringzone eine erhebliche Verbesserung der Verkehrssituation - und damit auch mehr Sicherheit für die Kinder.

Alle Eltern wurden bereits vor den Ferien in einem Brief über die Hol- und Bringzone und das absolute Halteverbot informiert. Der Fachbereich Bürgerservice und Ordnung der Stadt Emmerich am Rhein hat bereits angekündigt, die Einhaltung des Halteverbots auf der Hansastraße - speziell in den ersten Wochen - verstärkt zu kontrollieren. Ein einfacher Verstoß kann ein Ordnungsgeld in Höhe von 15 Euro zur Folge haben. Bei einer Behinderung des Verkehrs oder eines längeren Verstoßes (eine Stunde und mehr) kann es auch noch teurer werden.