Inhalt

Bürgermeister wird vorübergehend Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung


peter hinze vor rheinpromenade

Jetzt trat die Gesellschafterversammlung der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketinggesellschaft der Stadt Emmerich am Rhein zusammen, um die Führung der Gesellschaft nach dem Weggang des derzeitigen Wirtschaftsförderers Sascha Terörde am Ende diesen Monats zu beraten. Die Gesellschafter einigten sich darauf, dass Bürgermeister Peter Hinze übergangsweise als Geschäftsführer fungieren wird.

Die bisherige Funktion als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung muss Peter Hinze abgeben. In dem Amt folgt ihm Udo Jessner, Geschäftsführer der Emmericher Gesellschaft für Kommunale Dienstleistungen (EGD), nach. Als Vertreter der Stadt rückt der Erste Beigeordnete Dr. Stephan Wachs in die Gesellschafterversammlung auf.

Die Stellenausschreibung für den neuen Geschäftsführer war ebenfalls erneut Gegenstand der Beratungen in der Gesellschafterversammlung. „Ich gehe davon aus, dass wir nun die Ausschreibung in Kürze veröffentlichen können, um diese Interimslösung so kurz wie möglich zu halten“, meinte Hinze.