Inhalt

Archiviert: Ausbildung beendet, Arbeitsvertrag in der Tasche


Die "fertigen" Auszubildenden vor der Rheinbrücke.

Lina Jaspers und Sandro Klein haben gleich doppelten Grund zur Freude. Die beiden haben vor wenigen Tagen ihre Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Emmerich am Rhein erfolgreich abgeschlossen. Gleich im Anschluss daran unterzeichneten die beiden einen unbefristeten Arbeitsvertrag im Emmericher Rathaus. Lina Jaspers wird künftig als Sachbearbeiterin im Bürgerbüro die großen und kleinen Anliegen der Bürgerschaft bearbeiten. Sandro Klein wird als Sachbearbeiter in der Leistungsgewährung im Fachbereich Arbeit und Soziales tätig.

Auch Simon Jansen, Ausbildungsbeauftragter im Rathaus, freute sich sehr: „Die beiden haben einen tollen Abschluss hingelegt! Es ist schön, dass wir die beiden auch zukünftig in unserem Team haben werden. In Zeiten von Fachkräftemangel ist das absolut keine Selbstverständlichkeit.“ Ausgelernt haben Jaspers und Klein übrigens noch nicht: beide werden in den kommenden zweieinhalb Jahren einen Lehrgang besuchen, um so die Qualifikation für den gehobenen Dienst zu erwerben. Die Kosten für den Lehrgang übernimmt die Stadt im Rahmen ihres Personalentwicklungskonzepts.       

In Kürze wird die Stadt Emmerich am Rhein auch die Ausbildungsstellen für den Ausbildungsbeginn im August/September 2019 ausschreiben. Ausgebildet werden klassische Verwaltungsfachangestellte, aber auch ein Duales Studium mit Abschluss Bachelor of Laws ist möglich. Wer sich für eine Ausbildung (oder ein Praktikum) bei der Stadtverwaltung interessiert, kann sich jederzeit an Simon Jansen unter der Rufnummer 02822/75-1125 wenden.